Projekt-Update / Mai 2015

Feuerkelch "Helios" und Zubehör

Der Feuerkelch "Helios", hier im herbstlichen Gartenambiente, wurde vor 3 Jahren entwickelt und ist schnell zu einer festen Größe in meinem Produkt-Repertoire geworden. In fast allen Ausführungen (siehe Infobereich / "Feuerkorb") ist er lagermäßig vorhanden, also jederzeit kurzfristig erhältlich.

In den vergangenen zweieinhalb Jahren arbeitete ich an verschiedenen Accessoires, welche die Nutzung des Feuergeräts erheblich erweitern können. So dient z. B. eine spezielle Halterung zur Aufnahme verschiedener Kochgeräte (Wok-Pfanne, Grillrost...). Mit einem 5 mm - Inbus-Schlüssel lässt sich die gesamte Kochvorrichtung abschrauben - der Feuerkelch ist wieder in seiner Grundfunktion als Feuergefäß vorhanden.

Gemüsepfanne mit Hähnchenfleisch, ein klassisches Pfannengericht, lässt sich komfortabel über offenem Feuer zubereiten. Und zum Nachtisch? - Warum nicht mal flambierte Zimtäpfel über Kohleglut gegart? (Vorsicht!  Den Alkohol niemals direkt aus der Flasche in das Kochgefäß schütten. Da mit offenem Feuer gekocht wird, besteht Fammenrückschlaggefahr!)

Auf einigen Rechnern bzw. Browsern, so wurde mir berichtet, werden die Videos nicht angezeigt. Auch mobil gibt es mitunter Probleme. Danke für die Info!

Falls die Video-Clips nicht angezeigt werden, hier nochmal die Links:

Feuerkelch in herbstlichem Garten: youtu.be/LMUa0lTEVKU
Gemüse-Hähnchen-Pfanne: youtu.be/1E7jc_2KjTc
Flambierte Zimtäpfel: youtu.be/Rb02XOhyUHY

Das eine gibt´s - das andere nicht

Während der Feuerkelch aus Stahl in allen Größen und Ausführungen ständig lieferbar ist, trifft dies für das Zubehör (siehe Abblidungen im Anschluss an diesen Text) nicht zu. Auf kleine Zeitfenster verteilt, zog sich die Entwicklung für dieses Kochzubehör zweieinhalb Jahre hin. Wie für den Entwicklungsbereich oft üblich, war die Arbeit von vielen Irrwegen geprägt und musste immer wieder unterbrochen werden, um den Lagerbestand der gängigsten Produkte aufrecht erhalten zu können. Kundenzufriedenheit diesbezüglich hat nun mal Vorrang. Unter dem Strich heißt das: Ergebnis hervorgend in Form und Funktion - sage nicht ich, sondern so mancher staunende Ausstellungsbesucher. Fünf kompette Zubehör-Sets konnte ich produzieren, wovon eines als Muster einbehalten wird, um ggf. noch an Verbesserungen zu arbeiten und um eine Folgeserie aufzulegen.

Neben dem Kochzubehör kann der große Feuerkelch (98 cm Spitzenhöhe) auch als Stehtisch erweitert werden - natürlich mit Kohle beheizt, denn das Untergestell ist ja nun mal ein Feuergerät. Da die Wärme zu intensiv wäre, und bei Wind in eine Richtung weggetragen würde, bedarf es eines Massekörpers, der die Wärme aufnimmt und als angenehme Strahlungswärme abgibt. Der Massekörper - ein Topf mit Wasser. Dieses kann bei kalter Jahreszeit zum Kochen von Tee genutzt werden. Glühwein geht natürlich auch ;-)